Jugend

Die Jugendarbeit der Feuerwehr Eppenschlag gliedert sich seit dem Jahr 2017 in zwei Gruppen.

Dabei wird zwischen den Altersgruppen 14 bis einschl. 16 sowie 17 bis einschl. 21 unterschieden. Die jüngere Gruppe, unter der Leitung von Simon Graf und Marco Reitberger, umfasst derzeit 20 Mitglieder und dient der Grundausbildung der Feuerwehranwärter.

Dabei erlernen die Jugendlichen sämtliche Grundtätigkeiten wie z. B. das Kuppeln von Schläuchen und allgemein den Umgang mit feuerwehrtechnischen Gerätschaften. Das Ablegen der bayerischen Jugendleistungsprüfung schließt die Grundausbildung ab und markiert typischerweise gleichzeitig den Übergang in die Gruppe der 17 bis 21 Jährigen.

Diese Gruppe umfasst derzeit 12 junge Feuerwehrangehörige und wird von Michael Maier geleitet. Das Ziel dieser zweiten Jugendgruppe ist die fortgeschrittene Ausbildung an allen Feuerwehrgerätschaften, ähnlich den Hauptübungen der aktiven Mannschaft und findet parallel zu diesen statt. Dies umfasst sowohl Übungen in den Bereichen technische Hilfeleistung und Brandbekämpfung sowie das Ablegen der Leistungsprüfungen die Gruppe im Löscheinsatz und die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz.